Englische Fachübersetzung

Zu einem konsistenten Erscheinungsbild gehören auch eine einheitliche Terminologie englischsprachiger bzw. zweisprachiger Dokumente. Grundlage dafür ist das Übersetzungsmanual Deutsch-Englisch der HTW Berlin [PDF], dessen Veränderungen zentral koordiniert werden.

Die HTW Berlin hat sich auf britisches Englisch festgelegt. British English verlangt:

  • „Programme“ anstatt „Program“
  • „Centre“ anstatt „Center“ usw.

Ausnahmen bei bereits etablierten Namen für Abteilungen:

  • „eLearning Competence Center“
  • „Studierenden-Service-Center“.

Im British English in Ordnung sind:

  • „Coordinator“ anstatt „Co-ordinator“
  • „Cooperation“ anstatt „Co-operation“.

Die deutsche Abkürzung einer Verordnung wird immer in Klammern hinter die Übersetzung geschrieben,

  • z.B. „Study and Examination Framework Regulations (RStPO)“.